Entsprechend der Fünften Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 02.05.2020 bleibt der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie Schwimmbädern untersagt. Ausgenommen ist der Sportbetrieb im Freien unter bestimmten Voraussetzungen, u. a. Wahrung der Abstandsregelung von mind. 1,5 Meter bei max. 5 Personen. Dies gilt zunächst bis 27.05.2020.

Unter dieser Voraussetzung ist die Aufnahme des Wettkampfbetriebes im Schach nicht möglich und ruht weiterhin.

Der Spielleiterausschuss wird in den nächsten Tagen die aktuelle Situation beraten, um dem Präsidium fundierte Lösungen zur Entscheidung vorzuschlagen.

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

Entsprechend der Vierten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS_CoV2 in Sachsen-Anhalt (VierteSARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) vom 16.04.2020 gelten die Kontaktbeschränkungen bis mindestens 03.05.2020. Daher ruht weiterhin der Spielbetrieb im Landesschachverband Sachsen-Anhalt.

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

in den letzten Tagen haben sich die Ereignisse rund um die Thematik „Corona“ mit einer kaum vorstellbaren Dynamik überschlagen.

Mehrere Sportfachverbände aus Sachsen-Anhalt haben in enger Abstimmung mit dem Landessportbund ihre Aktivitäten in Gänze eingestellt. Die Schachwettkämpfe der 1. und 2. Bundesliga, der Oberliga Ost und der Jugendbundesliga sind bis in den April hinein abgesagt.

Der Landesschachverband Sachsen-Anhalt schließt sich diesem Vorgehen an und stellt ab sofort mindestens bis zum 13. April den Spiel- und Geschäftsbetrieb in Gänze ein. Das betrifft auch die Wettkämpfe der Landesschachjugend. Bis dahin werden alle Termine des Spielbetriebs, alle weiteren Wettkämpfe und Turniere, alle Ausbildungsmaßnahmen und alle Präsenzsitzungen des Verbandes abgesagt bzw. ausgesetzt. Die dem Landesschachverband Sachsen-Anhalt angegliederten Schachbezirke sind über dieses notwendig gewordene Vorgehen informiert und schließen sich ihm uneingeschränkt an.

Wir empfehlen den Vereinen mindestens bis zu dem 13. April den Trainingsbetrieb komplett einzustellen. Jedes Mitglied unseres Verbandes ist angehalten, sich über die Maßgaben der jeweilig örtlichen Gesundheitsbehörde zu informieren und entsprechende Verhaltensrichtlinien zu beachten.

Wir werden in den nächsten Tagen in unseren Gremien intensiv erörtern, wie wir mit der jetzt entstandenen Situation umgehen. Bitte haben Sie Geduld, da es hierzu intensive Gespräche mit verschiedenen Partnern bedarf. Wir werden über weitere Entscheidungen auf unserer Homepage berichten.

Die Geschäftsstelle arbeitet weiter im Home-Office und ist per Mail erreichbar.

Bei Fragen bin ich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Schachliche Grüße

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

1. In Wahrnehmung unserer Verantwortung für die Gesundheit aller Schachspielerinnen und Schachspieler sowie in Anlehnung an die Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung des Corona-Virus vom 17.03.2020 wird der Spielbetrieb in ganz Sachsen-Anhalt zunächst bis einschließlich 19.04.2020 komplett eingestellt. Damit entfallen alle bis zu diesem Datum laut Rahmenterminplan des LSV vorgesehenen Veranstaltungen (inkl. sämtlicher Schulungen).

2. Ob, wann und in welchem Umfang die ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden, ist momentan noch völlig offen und abhängig von den weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie von entsprechenden Entscheidungen der Behörden. Der Hauptausschuss und der Spielleiterausschuss werden hierüber zu einem geeigneten Zeitpunkt entscheiden.

3. Über Auf- und Abstiegsregelungen im Ligaspielbetrieb entscheidet der Spielleiterausschuss zu einem späteren Zeitpunkt. Wann der Spielleiterausschuss diese Entscheidungen treffen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen, da dies wesentlich von den Entscheidungen zu den überregionalen Ligen beeinflusst wird. Diese Entscheidungen will und muss der Landesschachverband möglichst abwarten, bevor er das eigene weitere Vorgehen beschließt.

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

Am Bezirksschachtag wurde die Rahmenausschreibung 2019/2020 beschlossen und durch Nico Markus bereits hier veröffentlicht. Damit liegen alle notwendigen Informationen zur neue Saison vor.

Unsere Bezirkswebseite wurde deshalb umgestellt und die neuen Ligen auf Bezirksebene angelegt. Die offizielle Saison endet am 30.06 bzw. startet am 1.7. Die Spielerdaten können deshalb frühestens in den ersten Julitagen vom DSB übernommen werden. Die Eingabe der Mannschaftsaufstellungen durch die Mannschaftleiter kann erst danach erfolgen. Schachfreunde, die die Funktion des Mannschaftsleiter neu übernommen haben, melden sich bitte bei ihrem Staffelleiter möglichst bald, damit die nötige Berechtigung zeitnah eingerichtet wird.

Die Saison 2018/2019 steht jetzt unter Archiv - Vorjahre.

Ihre Rechte zur Datenpflege

Sie sind nicht angemeldet !

Anmeldung

Schach-Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01
04
05
06
07
08
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31

Wer ist online

Aktuell sind 350 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen