Da es bezüglich der geplanten Fortsetzung der Saison 2019/20 immer wieder Nachfragen gibt, möchte ich euch kurz über den aktuellen Stand informieren.

Für die überregionalen Ligen (2.Bundesliga, Oberliga) steht die Entscheidung noch aus. Geplant ist, dass die 2.Bundesliga im September und Oktober die letzten Runden absolviert. Hier fällt die endgültige Entscheidung voraussichtlich Ende Juli. Die Oberliga würde sich dann mit hoher Wahrscheinlichkeit diesem Modell anschließen.

Für die Landesebene wurden bereits einige geplante Termine veröffentlicht. Am 30.08.20, wie zunächst angedacht, wird es aber wahrscheinlich noch nicht losgehen. Momentan geht die Tendenz dahin, am 20.09.20 die 8.Runde und am 18.10.20 die 9.Runde der Landesligen zu absolvieren. Die Saison 2020/21 würde dann frühestens am 15.12.20 starten.

Sobald die Entscheidung für die Landesebene gefallen ist, wird von mir eine Abstimmung mit allen Mitgliedern der Technischen Kommission (BFA + Staffelleiter) und den auf Bezirksebene aktiven Vereinen durchgeführt. Sollte sich dann eine Mehrheit finden, werden wir parallel mit dem Land auch im Bezirk den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Die Kreisligamannschaften stimmen in ihren Ligen separat ab, ob sie die restlichen 2 Runden noch durchführen wollen. Hier würde ich lediglich Terminvorschläge unterbreiten

Vereine, die in den Runden 8 und 9 noch Heimspiele haben, sollten hier schon vorab prüfen, ob an den möglichen Spielterminen 20.09.20 und 18.10.20 ihre Spiellokale zur Verfügung stehen würden und ob es Auflagen bezüglich der Auslastung gibt. Bei auftretenden Problemen könnt ihr euch an mich wenden.

Im Moment wird auf Landesebene auch an einem eigenen Hygienekonzept gearbeitet, was dann auch bis hinunter zur Vereinsebene genutzt werden kann.

Nach dem Abbruch der Bezirksliga u10 Magdeburg wird nun auch die Bezirksliga Halle der AK u10 vor der letzten Runde (8 Spiele) abgebrochen. Die Entscheidung durch den Staffelleiter fiel nach Rücksprache mit den 6 betroffenen Mannschaftsleitern. Der Naumburger SV 1951/SK Roland Weißenfels und der SV Merseburg hatten die Saison schon vor der Coronakrise abgeschlossen.
Somit ist die Tabelle nach der 8. Runde (23. Februar 2020) der Endstand der Saison 2019/2020.
Damit sind der SV Rote Turm Halle (alter und neuer Bezirksmeister) und die SF Hettstedt I für das Landesfinale qualifiziert. Der 3:1- Erfolg des SV Roter Turm in Runde 4 gegen die SF Hettstedt I wird dabei ins Landesfinale übernommen.
Als Staffelleiter bedaure ich dennoch, dass ich letztlich diese Entscheidung treffen musste. Ich hätte sehr gern ein Zeichen des Neuanfangs mit einer Spielmöglichkeit vor den Sommerferien für die Kinder, speziell mit unserer Bezirksliga, gesetzt.
 
Rüdiger Schneidewind
Staffelleiter

Entsprechend der Vierten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS_CoV2 in Sachsen-Anhalt (VierteSARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) vom 16.04.2020 gelten die Kontaktbeschränkungen bis mindestens 03.05.2020. Daher ruht weiterhin der Spielbetrieb im Landesschachverband Sachsen-Anhalt.

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

Entsprechend der Fünften Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 02.05.2020 bleibt der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie Schwimmbädern untersagt. Ausgenommen ist der Sportbetrieb im Freien unter bestimmten Voraussetzungen, u. a. Wahrung der Abstandsregelung von mind. 1,5 Meter bei max. 5 Personen. Dies gilt zunächst bis 27.05.2020.

Unter dieser Voraussetzung ist die Aufnahme des Wettkampfbetriebes im Schach nicht möglich und ruht weiterhin.

Der Spielleiterausschuss wird in den nächsten Tagen die aktuelle Situation beraten, um dem Präsidium fundierte Lösungen zur Entscheidung vorzuschlagen.

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

1. In Wahrnehmung unserer Verantwortung für die Gesundheit aller Schachspielerinnen und Schachspieler sowie in Anlehnung an die Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung des Corona-Virus vom 17.03.2020 wird der Spielbetrieb in ganz Sachsen-Anhalt zunächst bis einschließlich 19.04.2020 komplett eingestellt. Damit entfallen alle bis zu diesem Datum laut Rahmenterminplan des LSV vorgesehenen Veranstaltungen (inkl. sämtlicher Schulungen).

2. Ob, wann und in welchem Umfang die ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden, ist momentan noch völlig offen und abhängig von den weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie von entsprechenden Entscheidungen der Behörden. Der Hauptausschuss und der Spielleiterausschuss werden hierüber zu einem geeigneten Zeitpunkt entscheiden.

3. Über Auf- und Abstiegsregelungen im Ligaspielbetrieb entscheidet der Spielleiterausschuss zu einem späteren Zeitpunkt. Wann der Spielleiterausschuss diese Entscheidungen treffen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen, da dies wesentlich von den Entscheidungen zu den überregionalen Ligen beeinflusst wird. Diese Entscheidungen will und muss der Landesschachverband möglichst abwarten, bevor er das eigene weitere Vorgehen beschließt.

Andreas Domaske

Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

Ihre Rechte zur Datenpflege

Sie sind nicht angemeldet !

Anmeldung

Schach-Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
28
30
01
02
03
04

Wer ist online

Aktuell sind 509 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen