Mit großer Bestürzung trauern wir um unseren Schachfreund Thomas Lang, der über mehrere Jahrzehnte ein aktiver Spieler im Naumburger Sportverein war.

Er war hilfsbereit und unkompliziert und hat sich in den Dienst des Sportvereins gestellt. Seine Laufbahn war auch von seinem Einbringen in die Kinder- und Jugendarbeit geprägt. Niemand konnte ahnen, dass die Gratulationen zu seinem siebzigsten Geburtstag, Ende September, sein letzter persönlicher Höhepunkt sein sollten. Wir werden ”Thommy”, eines der „Urgesteine“ im Naumburger SV, schmerzlich vermissen und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt allen, die ihm nahestanden.

 

Naumburger SV 1951, Abteilung Schach, im Dezember 2017